Competence Center Digital Health

Digital Health beschreibt die disruptive Auswirkung der Digitalisierung auf Gesundheit und das Gesundheitswesen. Digitale Technologien helfen bei der Adaption eines gesunden Lebensstils, der Diagnose von Krankheiten, dem Umgang mit bestehenden Krankheiten und der Entwicklung von Maßnahmen zur Gesundheitsverbesserung. Die Teilnehmer im Digital-Health-Markt kommen zwar überwiegend aus der Gesundheitsbranche, stoßen aber zunehmend auch auf Unternehmen anderer Branchen, welche innovative und kundenfreundliche neue Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Digitalisierung beinhaltet die Chance, bestehende Produkte und Dienstleistungen zu digitalisieren, neue Angebote und Geschäftsmodelle zu etablieren, und interne Prozesse und Systeme effizienter zu gestalten.

MS&C hat das Competence Center Digital Health aufgebaut, um Krankenversicherer und andere interessierte Unternehmen mit ihrer langjährigen Erfahrung in digitalen Produkten und Geschäftsmodellen zu unterstützen.

Bisher hat MS&C in diesem Kontext

  • den Digitalisierungsreifegrad unterschiedlicher Krankenversicherer analysiert,
  • die digitalen Initiativen deutscher privater Krankenversicherer evaluiert,
  • innovative Geschäftsmodelle für Krankenversicherer im internationalen Umfeld identifiziert.

Digital Health Transformation Lab

Im Digital Health Transformation Lab sind verschiedene Lösungen aus den Bereichen Wearable Technology und mobile Apps ausgestellt. Das Digital Health Transformation Lab richtet sich an Krankenversicherer, Pharmaunternehmen, Telekommunikationsanbieter und weitere interessierte Unternehmen.

Unsere erfahrenen Berater analysieren und bewerten ausgewählte stationäre und mobile Digital-Health-Lösungen, welche sie mitsamt ihren verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten vorstellen. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Diskussion über neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Aktuelle Themen im Competence Center

Geschäftsmodelle: Zwar steht die Entwicklung von Digital-Health-Geschäftsmodellen noch am Anfang, doch gibt es bereits einige internationale Beispiele, wie Unternehmen digitale Technologien zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle nutzen.

Bedrohung durch neue Wettbewerber: Der Gesundheitsmarkt ist traditionell von Versicherern, Medizinprodukteherstellern, Pharmaunternehmen und Ärzteverbänden geprägt. Im Digital-Health-Markt treten zunehmend auch branchenfremde Unternehmen auf, welche neuartige und kundenfreundlichere Lösungen anbieten. 

Mobile-Health-Strategien: Im Apple App Store gibt es bereits über 100.000 Gesundheits-Apps. Während täglich neue Apps hinzukommen, stellt sich die Frage, welche Strategie sich eignet, um Endkunden einen echten Mehrwert zu bieten und sich von der Masse abheben zu können.

Kontakt 

Managing Partner:

Michael Mücke

Telefon: +49 89 46 13 99 0
E-Mail: m.muecke@muecke-sturm.de