Billing in the Cloud

Nur ein Hype oder echtes Potenzial für die Massenabrechnung?

Bislang nutzen viele Unternehmen der Telekommunikations- oder Energiebranche Software mit klassischen Lizenzmodellen zur Abrechnung ihrer Kunden. Diese Systeme ziehen durch Anschaffung und Wartungsaufwand hohe Kosten nach sich. Neue Billing-Systeme auf Software-as-a-Service (SaaS) Basis stellen eine ernstzunehmende Alternative für das klassische Lizenzmodell dar.
Mücke, Sturm & Company (MS&C) hat die im Billing noch sehr zögerlich eingesetzte Form des Softwarevertriebs untersucht und erhebliches Substitutionspotenzial festgestellt. MS&C erwartet bis 2015 ein Wachstum von SaaS- Lösungen auf über 3 Mrd. Euro.

Kontakt 

Marketing & PR Referentin:

Kathrin Hübner
Telefon: +49 89 46 13 99 135
Telefax: +49 89 46 13 99 777
E-Mail: k.huebner@muecke-sturm.de

 

 

Bleiben Sie in Kontakt