Strategic Insight: Digitale Preisschilder

Missing Link zum Omni Channel – Electronic Shelf Labels im stationären Einzelhandel

Das Papierpreisschild hat ausgedient – dem Electronic Shelf Label (ESL) gehört die Zukunft. Mücke, Sturm & Company hat das Potenzial von ESL untersucht und zeigt dessen Auswirkungen auf den stationären Handel. Was auf den ersten Blick wie eine harmlose digitale Innovation wirkt, entpuppt sich als  disruptive Technologie mit vielen Fähigkeiten: Real Time Pricing, personalisierte Preisanpassungen, Preiskorrekturen in Echtzeit auf Nachfrageschwankungen werden möglich. Im Extremfall kann der Point-of-Sale zu einem Spotmarkt werden.

Eine Zusammenfassung der Publikation Digitale Preisschilder können Sie kostenlos unter dialog@muecke-sturm.de oder über dieses Formular anfordern.

Kontakt 

Marketing & PR Referentin:

Kathrin Hübner
Telefon: +49 89 46 13 99 135
Telefax: +49 89 46 13 99 777
E-Mail: k.huebner@muecke-sturm.de

 

 

Bleiben Sie in Kontakt