More than a game

Mobile Games werden zum Marketing-Instrument

Der Spieltrieb des Menschen kann sich bei Mobile Gaming voll entfalten. So verwundert es nicht, dass mittlerweile 60 Prozent aller auf Smartphones heruntergeladenen Apps Spiele sind. Trotzdem gelingt es nur den wenigsten Unternehmen,  den Trend in nennenswerte Gewinne umzuwandeln.  Mücke, Sturm & Company hat die Geschäftsmodelle von Mobile Games analysiert und festgestellt, dass Freemium das größte Potenzial besitzt.  Für  werbetreibende Marken ist  Mobile Gaming aber aus anderen Gründen interessant: Ein neuer Marketingkanal ist entstanden, der viele Vorteile bietet.  MS&C zeigt diese auf und hat ein Schema speziell für die Integration von Werbung in Games erstellt, auf Basis dessen Unternehmen das geeignete Format für sich finden können.

Eine Zusammenfassung der Publikation Mobile Games können Sie kostenlos unter dialog@muecke-sturm.de oder über dieses Formular anfordern.

Kontakt 

Marketing & PR Referentin:

Kathrin Hübner
Telefon: +49 89 46 13 99 135
Telefax: +49 89 46 13 99 777
E-Mail: k.huebner@muecke-sturm.de

 

 

Bleiben Sie in Kontakt