Prozessoptimierung im Krankenhaus am Beispiel Radiologie

Krankenhäuser stehen in Deutschland unter enormem Kostendruck: So sorgen unter anderem Reglementierungen, Tarifentwicklungen und Wettbewerbsdruck für Kostensteigerungen und gleichzeitige Budgetkürzungen. Die Prozessoptimierung im Krankenhaus stellt ein wirksames Instrument dar, um Kosten zu senken und die Qualität der Leistungen am Patienten zu steigern. Am Fallbeispiel Radiologie zeigt Mücke, Sturm & Company, wie mit der Adaption der industriebewährten Methode des Prozesskostenmanagements Kostensenkungen im hohen sechsstelligen Bereich erreicht werden können.

Kontakt 

Marketing & PR Referentin:

Kathrin Hübner
Telefon: +49 89 46 13 99 135
Telefax: +49 89 46 13 99 777
E-Mail: k.huebner@muecke-sturm.de

 

 

Bleiben Sie in Kontakt