Für effizientes Wachstum

Wie gestalten Sie die effiziente Vermarktung Ihrer Produkte im digitalen Zeitalter? Nur skalierbare Modelle versprechen Zukunftssicherheit – in einer Zeit steigender Anforderungen durch neue Wettbewerber und individuellerer Kundenbedürfnisse. Wir helfen unseren Kunden, den optimalen Mix aus digitalen und traditionellen Vermarktungsmechanismen zu finden und im Markt zu validieren.

#Marketing #Digitalmarketing #Vertrieb #Digitalvertrieb #Direktvertrieb #LeadGeneration #Conversion #Neukundengewinnung #Bestandskundenoptimierung #GoToMarket #datenbasiert

Unsere
Leistungen

Stärkung Direktvertrieb

Stärkung Direktvertrieb

Ein funktionierender Direktvertrieb über Webshop, Telesales, Außen- und Kundendienst schafft Erfolg – und das zu einem attraktiven CPO (Cost per Order). Außerdem bleiben die Kundendaten im eigenen Haus und können für Cross- und Upselling genutzt werden. Mit unserer langjährigen operativen Erfahrung unterstützen wir unsere Kunden dabei, direkte Vertriebskanäle aufzubauen, belastbar zu skalieren und so zum Wachstum beizutragen.

Branchenfokus: Versicherung, Telekommunikation, Software, Finanzdienstleistung etc.

Aufbau Lead-Generation

Aufbau Lead-Generation

Komplexe Produkte lassen sich in der Regel nicht über ein einfaches Online-Bestellformular verkaufen. Sie erfordern persönliche Beratung – zum Beispiel durch Telesales-Agenten, im Chat oder am Point of Sale. In einem solchen Omnichannel-Setup agieren manche Kanäle als Lead Engines, andere als Conversion Engines. Wir orchestrieren diese Kanäle, bringen unsere Kompetenz im datenbasierten Vertrieb ein und erreichen so das bestmögliche Ergebnis für unsere Kunden.

Branchenfokus: B2B-Handel, Software, Versicherungen etc.

Steigerung der Conversion

Steigerung der Conversion

Die Steigerung der Conversion Rate ist häufig der beste Startpunkt für die Vertriebsoptimierung. Warum? Weil eine bessere Conversion Rate aus vorhandenen Kundenströmen mehr rausholt – Vertrieb und Marketing können sich auf diesem Weg „selbst Geld drucken“. Unser Ansatz stellt dabei die Optimierung der kanalübergreifenden Gesamt-Conversion Rate in den Fokus: nur im Zusammenspiel von Webshop, Telesales, POS und indirektem Vertrieb erschließt sich das volle Potenzial. Damit dies reibungslos geschieht, helfen uns Benchmarks und operative Insights aus unserer langjährigen operativen Erfahrung.

Branchenfokus: Medien, Telekommunikation, Software etc.

Aus Daten Geschäft generieren

Aus Daten Geschäft generieren

Viele Unternehmen verfügen über einen reichen Schatz an Daten, beispielsweise über ihre Bestandskunden. Allerdings schaffen es nur wenige Unternehmen, signifikantes Geschäft aus diesen Daten zu generieren. Hier kommen wir ins Spiel. Wir übertragen unstrukturierte Daten in „Actionable Data“, d.h. Daten die operativ unmittelbar von Marketing und Vertrieb verwendet werden können. Für ein Telekommunikationsunternehmen haben wir z.B. den Kundenservice zum wichtigsten Vertriebskanal ausgebaut – „Actionable Data“ waren hier das Kundenanliegen, der Kundenwert und die Kanalpräferenz.

Branchenfokus: Finanzprodukte, Telekommunikation, Versicherung, Pay TV etc.

Aufbau skalierbarer Go-to-Market Ansätze

Aufbau skalierbarer Go-to-Market Ansätze

Wir unterstützen unsere Kunden dabei, einen skalierbaren Go-to-Market-Ansatz zu entwickeln, der Zielkunden zu Käufern macht und kanalübergreifend Umsatz generiert. Unserer Erfahrung nach braucht es das entsprechende Mindset und operative Erfahrung, um die Vermarktung korrekt aufzusetzen und im Tagesgeschäft stringent zu managen. Wir liefern die spezifische Expertise.

Branchenfokus: IoT Plattformen, Software, Digitale Dienste etc.

Unsere
Referenzprojekte

Moritz
Roth

Geschäftsführer und Leiter Marketing & Vertrieb

Moritz setzt seinen Beratungsschwerpunkt in den Bereichen Vertrieb und Marketing (Go-to-Market). Er entwickelt Strategien, die Kundenbeziehungen auf Basis digitaler Technologien neu aufsetzen (direct to customer) und Unternehmen in der digitalen Welt wettbewerbsfähiger machen. Zuletzt war er Vertriebsvorstand der 1&1 Telecommunication SE. Im Google-Konzern leitete er die Markteinführung von Motorola Smartphones in Europa und Asien. Bei Microsoft Deutschland war er als Chief Marketing Officer für das B2B und B2C Marketing verantwortlich.